Datenschutz

Datenschutzerklärung



1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung der Webseite erheben, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage wir diese Daten verarbeiten sowie welche Rechte Ihnen als betroffene Person zustehen.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechtes ist

Marion Janke (MLE)

Kröpeliner Straße 20A, 18055 Rostock

E-Mail: info (at) rechtswal.de

(nachfolgend: „Verantwortlicher“ oder „wir“).


2. Zugriffsdaten / Server Log-Files

Beim Aufrufen unserer Webseite werden von Ihrem Endgerät und dem verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.

Zwecke der Verarbeitung: Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, d.h. ermöglichen, dass Ihnen die Webseite angezeigt wird,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Gewährleistung und Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

anonymisiert zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Eine Zusammenführung mit anderen bei uns vorhandenen Daten erfolgt nicht.


3. Cookies 

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Zweck der Verarbeitung: Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern (z.B. indem Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wieder erkannt werden und etwaige Daten nicht erneut eingeben müssen) sowie zu statistischen Zwecken, um die Webseite zu verbessern. Die meisten der von uns verwendeten temporäre Cookies (sogenannte „Session-Cookies“), werden nach Ende der Nutzung unserer Webseite bzw. beim Schließen des Browsers automatisch von Ihrem Endgerät gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Rechtsgrundlage: Diese Datenverarbeitung ist für den genannten Zweck zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Opt-Out: Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird oder einen Cookie-Blocker als Browser Add-On installieren, z.B. Ghostery (https://www.ghostery.com/de/). Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.


4. Kontaktaufnahme 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf beispielsweise über unser Kontakformular, per E-Mail oder Telefon, werden die dabei von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten von uns erfasst und verarbeitet. Diese können sein Ihr Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Datum und Inhalt der Anfrage. 

Zwecke der Verarbeitung: Die von Ihnen übermittelten Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und mit Ihnen kommunizieren zu können. Die Daten werden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) und f) DSGVO (vorvertragliche Maßnahme, berechtigtes Interesse). 

Die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


5. Newsletter

In unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen sowie gegebenenfalls werbliche Informationen über unser Angebot. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, willigen Sie in die dafür erforderliche und nachfolgend beschriebene Erhebung und Nutzung Ihrer Daten ein, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Für die Anmeldung verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Für den Erhalt des Newsletters ist Ihre Mail-Adresse ausreichend. Die Angabe weiterer Informationen, wie z.B. Ihr Vor- und/ oder Zuname ist freiwillig. Ihre Anmeldung wird protokolliert (E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zeitpunkt der Anmeldung), so dass wir die rechtmäßige Einwilligung nachweisen können.

Die bei der Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich für den Versand und die Erfolgsmessung (Öffnungsquote) des Newsletters verwendet und werden nicht mit anderen Daten bei uns abgeglichen oder verknüpft. Bei der Erfolgsmessung können wir mittels eines gesetzten „web-beacons“ im Newsletter erkennen, wann und von welchem Empfänger der Newsletter geöffnet und welche Links angeklickt worden sind. Wir verwenden diese Information jedoch nur, um die inhaltlichen Interessen und Lesegewohnheiten der Empfänger auszuwerten, um die Inhalte unseres Newsletters zu optimieren.

Zwecke der Verarbeitung: Versendung des Newsletters und die Erfolgsmessung, um unseren Service zu optimieren.

Rechtsgrundlage ist die von Ihnen erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, zum Beispiel, indem Sie sich über den am Ende eines jeden Newsletters angegebenen Link abmelden. 


6. Nutzung unseres Onlineshops

Für eine Bestellung in unserem Onlineshop ist es die Erstellung eines Kunden-Accounts erforderlich. Nur so können wir Ihnen die bestellten digitalen Produkte bestellen.  Beim Anlagen des Kunden-Accounts erheben wir folgende Daten: Name, Vorname, Name des Unternehmens, Kontaktdaten, E-Mail. Die zur Abwicklung des Vertrages notwendige Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Weitere Angaben sind freiwillig. Alle eingegebenen Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich jederzeit löschen.

Zur Abwicklung derr Bestellung können wir Ihre Zahlungsdaten an die angebotenen Zahlungsdienstleister sowie an unsere Hausbank weitergeben.

Zwecke der Verarbeitung: Abwicklung der Bestellung und Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vorvertragliche und vertragliche Maßnahmen).

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

 

7.     Google Analytics

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen Ihres Endgerätes gekürzt weiterverarbeitet und eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.  Aus den dabei verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Zweck der Verarbeitung ist Analyse des Nutzerverhaltens, um unsere Webseite und unseren Service optimieren und damit wirtschaftlicher betreiben zu können.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die von Ihnen erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt Details finden Sie welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Löschung: Die in diesem Rahmen über Google Analytics verarbeiteten personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Optout: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Ferner können Sie die Speicherung der Cookies auf Ihrem Endgerät durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern bzw. bereits gesetzte Cookies wieder löschen.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung von Google Inc. erhalten hier: Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.


8. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, 

Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eine Einwilligung erteilt,

dies ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich, 

es besteht ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, sowie

für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO besteht eine gesetzliche Verpflichtung.


9. Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland, d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder die Verarbeitung, Offenlegung bzw. Übermittlung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter stattfindet, erfolgt dies nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission bei Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften, Art. 44 bis 49 DSGVO.


10. Aufbewahrungsfristen und Löschung von Daten

Die vom Verantwortlichen erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald diese zur Erfüllung des vereinbarten Verwendungszwecks nicht mehr erforderlich sind oder dieser Zweck wegfällt. Eine darüberhinausgehende Speicherung kann aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. gemäß § 256 HGB oder § 147 AO) oder zum Nachweis der korrekten Vertragserfüllung und bis zum Ablauf etwaiger Haftungsfristen erfolgen. Anschließend werden die Daten gelöscht.


11. Ihre Rechte 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie „Betroffener“ im Sinne der DSGVO und Ihnen stehen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte zu. Diese Rechte können Sie in Schriftform oder per E-Mail an den Verantwortlichen geltend machen.

Widerruf Ihrer Einwilligung: Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie diese Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Widerruf ist in Schriftform oder per E-Mail an den Verantwortlichen möglich.

Auskunft: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, Art. 15 DSGVO.

Berichtigung oder Vervollständigung: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, Art. 16 DSGVO.

Löschung: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, Art. 18 DSGVO.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgen, Widerspruch einzulegen, Art. 21 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch ist in Schriftform oder per E-Mail an den Verantwortlichen möglich.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, Art. 77 DSGVO.


12. Änderungsvorbehalt

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Der Verantwortliche wird die Nutzer über Änderungen der Datenschutzbestimmungen in angemessener Art und Weise informieren.



Stand: Juni 2021

Erfahrungen & Bewertungen zu rechtswal

Sie haben Fragen?

Lassen Sie es uns wissen! Sie erreichen uns Montag bis Freitag: 9 – 17 Uhr 

Telefon:  0381 – 877 410 312

E-Mail: info@rechtswal.de